Parkinsongruppe
Moers
Telefon Tel.: 0203/317 74 15
e-Mail amrhein@smart.ms

Ein Ausflug im Mai

Auch in diesem Jahr führte uns Claus Tiedemann in die Welt der Grafen, Gräfinnen und Fürsten ; diesmal ins Münsterland zum Schloss Nordkirchen. Wie immer war unser Ausflug perfekt vorbereitet- nichts war dem Zufall überlassen.

Das beeindruckende in U-Form erbaute Schloss beherbergt seit der Renovierung in den 50-er Jahren eine Hochschule für zukünftige Finanzbeamte.

Unter der sachkundigen Leitung eines Führers, der uns mit dem Temperament eines Münsteraner Kaltblüters durch die historischen Räume führte, sahen wir den in Öl gemalten Fürsten in die Augen, bewunderten schöne Frauen in edlen Garderoben mit riesigen Perücken, durchritten Kemenaten mit Stuckdecken, Bäder ohne Badewannen und Ballsäle ohne Bälle.

 
Unser Ausflug in die historische Vergangenheit war interessant und lehrreich und hinterließ in uns eine Ahnung vom Leben der Bewohner und ihrer Bediensteten..

So viel Geschichte und Geschichten machen hungrig. Im Gasthof „Zur Linde“ bekam jeder das von ihm vorbestellte Essen. Nach Bratkartoffeln mit Sülze oder Toast Hawaii flanierten wir wie die schönen Damen aus der Vergangenheit durch den Rosengarten. Er zeigte sich noch nicht in voller Blütenpracht, ließ aber schon Duft und Arten- und Farbenvielfalt erahnen. Münsteraner Rosen lassen sich eben ein wenig mehr Zeit.

 Nach Kaffee und Kuchen machten wir uns gut gelaunt auf den Heimweg.

 Es war ein schöner Tag. Dank an Claus und alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen, die durch ihre gute Laune, ihren Wissensdurst und ihr Lachen und ihre lebhaften Gespräche zu diesem gelungenen Tag beigetragen haben.

 


Helene Schiemann

Willkommen auf der Homepage des dPV